Textversion
StartseiteÜbersichtWir über unsSatzungTermineBilderDer Weg zu unsMitglied werdenNur für MitgliederKontakteImpressumPlatzbuchung onlineEPS

Allgemein:

Startseite

  Anlage des LTC
 
 

Neue Ballwurfmaschine

 
 
 

Aktuelles ! Kurz und Knapp !

 

Kurzbericht Sommerfest/Kurzturnier - 28.8.2021

Auch 2021 hatte Corona dafür gesorgt, dass das Vereinsleben lange Zeit nicht gepflegt werden konnte. So war das Sommerfest die erste Veranstaltung seit dem Herbstschleifchenturnier am 3.10.2020, die durchgeführt werden konnte. Wir hatten großes Glück mit dem Wetter. An den beiden vorangegangenen Tagen und auch am folgenden Sonntag regnete es kräftig, so dass die Plätze nicht bespielbar waren. Auch die Wettervorhersage für den Sonnabend war nicht vielversprechend. Am Morgen besichtigten Christoph und Karin die Anlage und teilten mit, dass die Plätze im guten Zustand sind. So wagten wir den Start und hofften auf besseres Wetter als angesagt. Wir wurden nicht enttäuscht. Es blieb den ganzen Tag trocken und ab Mittag begann uns die Sonne zu erwärmen, so dass der gesellige Teil auch im Freien stattfinden konnte. Die Plätze waren hervorragend bespielbar. Es musste während des Turniers nie gesprengt und auch erst am Ende die Plätze abgezogen werden.

Für den sportlichen Teil hatten sich 12 Mitglieder (5 Herren und 7 Damen) angemeldet, die alle pünktlich um 10 Uhr auf der Anlage erschienen.
Nachdem die Spielregeln ausführlich erläutert wurden starteten die Spiele um 10.15 Uhr.
Es wurden insgesamt neun Mixed-Runden (d.h. 18 Spiele) durchgeführt, wobei Ilona die Männergruppe als sechster Teilnehmer verstärkte, so dass Männer- und Frauengruppe mit jeweils 6 Mitgliedern gleich groß waren.
Jeder Teilnehmer spielte in sechs Runden mit jeweils unterschiedlichen Partnern.
Gespielt wurde mit 2 Gewinnsätzen. Der erste und zweite Satz dauerte jeweils 10 Minuten. Gezählt wurde in diesen beiden Sätzen im Tischtennismodus ohne Seitenwechsel. Zum Satzgewinn reichte ein Punkt Vorsprung. Nach dem ersten Satz war Seitenwechsel. Hatte jedes Team einen Satz gewonnen, endete das Spiel unentschieden.
Mit fünf Siegen und einem Unentschieden errang Gertrud Broser den ersten Platz bei den Damen, bei den Herren war Sebastian Hagl, unser neuestes Schnuppermitglied, mit drei Siegen und drei Unentschieden auf Anhieb am erfolgreichsten.
Beide erhielten als Preis eine Dose Tennisbälle.

Gegen 14.45 Uhr war der sportliche Teil abgeschlossen. Es blieb genügend Zeit zum Duschen, bevor der gemütliche Teil begann, dank Sonnenschein im Freien. Coronabedingt konnte kein Buffet bestellt werden, aber das Grillen der mitgebrachten Speisen sowie die vom Verein gestellten Getränke - Wein, alkoholfreie Getränke und Bier - trugen zu der ausgelassenen Stimmung bei. Die letzten Mitglieder verließen erst gegen 18.00 Uhr das LTC-Gelände.


Michael Broser (Sportwart)

_________________________________________________________________________________________________
Anmerkung Webmaster:
Die entsprechenden Bilder zu dem Bericht sind im Bereich -Nur für Mitglieder/Infos laufendes Jahr/Allgemeines- unmittelbar hinter diesem Bericht hinterlegt.

Ebenfalls sind der Bericht und die Bilder im Archiv 2021 zu finden.

 

13.06.2021 - Neue Ballwurfmaschine

Liebe Mitglieder im LTC,

was lange dauert wird manchmal gut.
Der Vorstand hatte sich in einen der letzten Sitzungen für die Anschaffung einer Ballmaschine entschieden, ich habe dann Eine, später dann ein anderes Modell bestellt, leider wurden sie jedes mal defekt und kaputt angeliefert (immer Transportschäden vom Lieferanten), erst die 4 gelieferte Maschine war in Ordnung, es hat mich über Wochen hinweg mit viel Aufwand, Arbeit und Nerven beschäftigt, die Maschine steht jetzt im Clubhaus (im "Büro") und kann von Jedem der Lust hat benutzt werden, es ist ein Akku Gerät,
das nach jeder Benutzung wieder ans Ladekabel anzuschließen ist, eine Bedienungsanleitung liegt bei, bis jetzt nur auf englisch, am Gerät selber gibt es nur eine Bedieneinheit, ein An Schalter, den auf 1. schalten, der Rest wir über die Fernbedienung betätigt, rechts oben wird Diese ein-und ausgeschaltet (Power), links oben wird sie gestartet oder auf Pause geschaltet, man kann verschiedene Wurf Varianten stellen, ist mit entsprechenden Symbolen ziemlich selbsterklärend gekennzeichnet, platziert sollte das Gerät direkt in der Mitte der Grundlinie werden, bester Speed (unten links) ist die 140, bei Rotate, ist in der Mitte, die 5 Punkte Einstellung am besten, dass sind die ersten selbst Erfahrungen, einige Mitglieder waren schon mit mir dabei und waren alle begeistert, unser Trainer Rüdiger hat 100 Bälle gesponsert (es sind spezielle Bälle), vielen Dank dafür, wir beide wollen demnächst zu einem Vorort Einführungs- Termin einladen.
Ansonsten einfach mal ausprobieren, ich wünsche allen sehr viel Spaß dabei.



Mit besten Grüßen
Jörg Wolgem
1. Vorsitzender


Anmerkung des Webmaster:
Die englischsprachige Bedienungsanleitung ist im Mitgliederbereich - Infos laufendes Jahr - Vorstand zu finden. Dort sind ebenfalls Bilder der Maschine hinterlegt.

BA

 

Clubmeisterschaft 2021

Clubmeisterschaft 2021



Liebe Tennisfreunde,
es ist geschafft, die Plätze sind fertig und der Spielbetrieb kann - wenn auch zur Zeit nur eingeschränkt - beginnen.
 
Wir blicken optimistisch in die Corona-Zukunft und freuen uns auf unsere Clubmeisterschaft. Für die Einzel ist das zur Zeit kein Problem, für die Doppel und Mixed müssen wir auf bessere Zeiten hoffen.
Damit sofort nach weiteren Öffnungen losgelegt werden kann bitte ich bis zum 10.Mai um die Mitteilung, ob und in welcher Disziplin ihr an der Clubmeisterschaft teilnehmen wollt. Dazu könnt ihr Euch in die im Clubhaus hängende Liste eintragen oder mir eine email senden. Am 10.Mai wollen wir dann die Auslosung durchführen. Danach kann mit den Einzeln begonnen werden, die Doppel folgen hoffentlich im Laufe des Frühsommers
 
Wie im letzten Jahr  wird auch in diesem Jahr in den Einzelwettbewerben zusätzlich eine Seniorenmeisterschaft  60+ (Jahrgang 1961 und älter) ausgespielt.  Diese Runden werden nur bei mindestens je  4 Teilnehmern durchgeführt.  Die Spieler ab 60+ können neben der Teilnahme an der  Seniorenmeisterschaftsrunde   auch an der  allgemeinen Einzelmeisterschaftsrunde teilnehmen. Sie müssen sich dazu nur in beide Meldelisten eintragen.
 
Ich hoffe auf zahlreiche Meldungen und spannende Spiele bei unserer Clubmeisterschaft.
 
Mit sportlichen Gruß
Michael Broser (Sportwart)


 

Tennisspielen im LTC unter Corona

Stand 23.4.2021

Tennisspielen beim LTC unter Coronabedingungen

Liebe Tennisfreunde im LTC,
von vielen sehnsüchtig erwartet, kann die Freiluftsaison 2021 auf unserer Anlage am Sonntag, dem 25.April, eröffnet werden sofern sich morgen ( Sonnabend, dem 24.April) , genügend Vereinsmitglieder finden, um die Restarbeiten auszuführen (siehe Schreiben des 1.Vorsitzenden). Leider lässt die Corona-Pandemie nur einen eingeschränkten Tennisbetrieb auf Außenplätzen zu. Näheres findet ihr in dem beiliegenden Schreiben des TVBB vom 22.4. und dem Auszug bezüglich des Sports aus der bundesweiten Corona-Notbremse.

Es gelten zur Zeit im Prinzip dieselben Regeln wie im Frühjahr 2020:
Einzel sind erlaubt, Doppel nur, wenn alle 4 Teilnehmer aus einem gemeinsamen Haushalt kommen, d.h. praktisch ist Doppel nicht erlaubt.
Der Trainer darf nur mit einem Erwachsenen (über 14 Jahre) trainieren, mit maximal zwei Kindern bis 14 Jahre (Empfehlung des tvbb).
Der Aufenthalt ist nur zum Spielen gestattet, Duschen und Umkleideräume sind geschlossen,
Toiletten sind offen, Aufenthalt im Gebäude ist verboten,
Zur Zeit finden die Abiturprüfungen am Oberstufenzentrum statt. An folgenden Tagen sind deshalb unsere Tennisplätze vormittags bis 14.00 Uhr gesperrt: Dienstag, 27.4., Freitag, 30.4. und Dienstag, 4.5.
Mal sehen, wie sich die Dinge entwickeln.

Mit sportlichen Gruß
Michael Broser (Sportwart)


Für unseren Lankwitzer-Tennis- Club bedeutet dies u.a.:
1. Es gelten die allgemeinen Abstands-, Hygiene- und Aufenthaltsregeln.

2. Es dürfen nur Einzel gespielt werden, Doppel sind verboten

3. Das Gelände darf nur zum Tennisspielen betreten werden. Das Verweilen davor oder danach ist auch im Freien verboten (also kein Bierchen u.ä. danach).

4. Das Clubhaus ist grundsätzlich gesperrt. Umkleideräume und Duschen sind gesperrt. Lediglich der Zugang zu den Toiletten ist gestattet. Jedes Mitglied ist verpflichtet, sich an diese Regelung zu halten, auch wenn die Abtrennung nicht technisch durchgängig realisiert werden kann.

5. Im Eingangsbereich werden zwei Flaschen mit Desinfektionsmittel (für Hände bzw. für Flächen) aufgestellt. Die Mitglieder sind aufgefordert, regelmäßig damit Türklinken u.ä. im zugänglichen Bereich zu säubern.

6. Die festen Stunden gelten weiter. Sofern an einer festen Stunde mehr als zwei Personen beteiligt sind (z.B. bei festen Stunden von Doppeln), verständigen sich die Betroffenen vorher, welche beiden Spieler diese Stunde wahrnehmen.

7. Freie Stunden können wie gewohnt mit dem elektronischen Buchungssystem gebucht werden, aber natürlich auch nur für „Einzel„.

8. In den nächsten Wochen werden auch unter erschwerten Corona-Bedingungen viele Prüfungen an der Schule geschrieben. Bittet beachtet deshalb besonders das vormittägliche Spielverbot an den Prüfungstagen.

Bisher sind folgende Termine bekannt: Dienstag, 27.4. , Freitag, 30.4. und Dienstag, 4.5.. An diesen Tagen sind die Plätze vormittags bis 14 Uhr gesperrt. Diese Tage sind in unserem Buchungssystem bereits gesperrt. Spieler, die Vormittagsstunden als feste Stunden belegt haben, können diese an den angegebenen Tagen nicht nutzen (betrifft dienstags: Frank Bischoff, freitags: Luci und Barbara).

Jeder Spieler verpflichtet sich mit dem Betreten der LTC-Tennisanlage, die Bestimmungen bezüglich der coronabedingten Einschränkungen zu befolgen.


Anhang:

Schreiben des tvbb am 22.4.2021

Laut der aktuell gültigen Verordnung von Berlin ist es möglich in Einzelfällen mehr als nur ein Einzel auf einem Platz zu spielen. §19,1 lautet: Sport darf vorbehaltlich des Satzes 2 nur alleine oder mit insgesamt höchstens fünf Personen aus insgesamt höchstens zwei Haushalten kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen nach § 3 Absatz 1 Satz 1 erfolgen. Dies ermöglicht also den Vereinen zum Beispiel einem Ehepaar durch einen Trainer eine gemeinsame Trainerstunde zu geben oder auch ein Doppel spielen zu lassen, sofern es nur aus zwei Haushalten besteht. Allerdings muss auf die Abstandsregel geachtet werden. Inwieweit die Vereine solche Möglichkeiten umsetzen sollten, muss gut überlegt sein, da es für Außenstehende nicht ersichtlich ist, aus wie vielen Haushalten die Personen auf dem Platz kommen. Grundsätzlich empfiehlt der TVBB daher lediglich Einzel zu spielen.
Bundesweite Notbremse ab Inzidenz > 100:
Erlaubt: Individualsport allein, zu zweit oder mit eigenem Haushalt; kontaktloser Gruppensport für 5 Kinder bis 14 Jahre

Zusätzliche Abiturtermine...

Weitere Abiturtermine 2021

Heute wurden mir noch zusätzliche Abiturtermine des Oberstufenzentrums benannt:
 
Zur Zeit finden die Abiturprüfungen am Oberstufenzentrum statt. An folgenden Tagen sind deshalb unsere Tennisplätze vormittags gesperrt:

Dienstag, 27.4. bis 14 Uhr, Freitag, 30.4. bis 14.30 Uhr, Dienstag, 4.5. bis 14.30 Uhr,
Donnerstag, 6.5. bis 14 Uhr, Montag, 10.5. bis 13 Uhr, Mittwoch, 12.5. bis 13 Uhr
 
 
Mit sportlichem Gruß
Michael Broser
 

 
 

Post an den LTC

Grüße von Helge Lode

Grüße von Helge Lode



Als jahrzehntelanges Mitglied dieses Vereins, mit den besten Erinnerungen an spannende Matches und gesellige Stunden, grüße ich Euch alle, wünsche Euch ruhige Osterfeiertage, eine gute Tennissaison und vor allem : Bleibt gesund und bewahrt gute Laune und bleibt fair.

Helge Lode

Z.Zt. Berlin 


 

Grüße von Rolf und Hannelore Hippler

Ostergrüße von Rolf und Hannelore Hippler

Einen lieben Ostergruß aus dem bayerischen Nördlingen an all die Tennisfreunde*freundinnen, die wir nach wie vor in guter Erinnerung haben.

Gesund bleiben und durchhalten und darauf hoffen, dass es irgendwann mal wieder ein Leben nach Corona geben wird.

Habe in der hiesigen Zeitung mal ein Gedicht zur momentanen Situation veröffentlicht., das ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Schwere Zeiten

In Zeiten wie diesen,
wo nichts ist, wie es war,
kann man nicht alles glauben,
denn nicht alles ist wahr.

Jeder hat seine Meinung,
manche glauben daran.
Manch abstruser Gedanke,
hat sich so aufgetan.

Was ist falsch, was ist richtig,
von dem, was man so sagt.
Kann man denn ignorieren,
was uns innerlich plagt.

Eine Krise wie diese
haben wir nicht gekannt.
Sie entzweit unser Leben
und sie spaltet das Land.

Blieb der Alltag bis dahin,
zu gestalten uns frei.
Es ist schwer zu begreifen,
diese Zeit ist vorbei.

Die Hand sich zu reichen,
gibt‘s schon lange nicht mehr.
Denn ein grausames Virus,
zieht uns aus dem Verkehr.

Und an Tagen wie diesen,
fühlst du oft dich allein.
Kein Kontakt, keine Blicke,
das soll alles nicht sein.

Diese Tage des Frohsinns,
wo wir fühlten uns frei,
sind der Stille gewichen,
sind nun vorerst vorbei.

Trotz allem wenigstens ein paar schöne Tage wünschen Euch

Rolf und Hannelore


Webmaster E-Mail-Adresse neu

Liebe Mitglieder und Nutzer dieser Webseite,

versuchsweise habe ich ein neues Mail-Account für den Webmaster angelegt und freigeschaltet, in der Hoffnung, dass dieses Konto nicht sogleich wieder von einem infizierten Rechner befallen wird.

Ich habe bewusst einen etwas sperrigen Postfachnamen gewählt, doch ich denke, dass ihr damit klarkommt.

Ihr findet die Adresse im Mitgliederverzeichnis oder unter Kontakte.

Also versuchen wir es noch einmal.

Freundliche Grüße
Bernd Albrecht

Webmaster

 

Wichtig !!!

Schreiben des 1. Vorsitzenden zur Datenschutzgrundverordnung (Mitgliederbereich - Infos laufendes Jahr - Vorstand)


Die auszufüllende Datenschutzerklärung finden sie unter -Mitglied werden-Datenschutzerklärung

 

Platzreservierungssystem

Liebe Nutzer,

das Online-Buchungssystem für die Platzreservierung ist ab sofort zur Nutzung freigegeben und gilt ab 1. Mai 2017 bindend.

» Die kurze Bedienungsanleitung bitte vor der erstmaligen Benutzung lesen.

Eventuelle Fragen zur Handhabung bitte an den 1. oder 2. Vorsitzenden, den Sportwart oder den Webmaster richten.

Die Zugangskennungen wurden per Mail durch den 1. Vorsitzenden bereits versandt.


Bernd Albrecht